Aktuell

Vereinsjubiläum mit zahlreichen Höhepunkten

Sein 90jähriges Vereinsjubiläum feierte der Musikverein „Edelweiß“ im Rahmen des diesjährigen Musikfestes am ersten Juli-Wochenende. Ein angenehmes Ambiente im Festzelt, ein reichhaltiges kulinarisches Angebot und einige besondere Programmpunkte waren Garanten für ein überaus gelungenes Jubiläumsfest.

 

Nach der Festeröffnung mit Marschmusik von der Ortsmitte zum Festzelt startete das Pfaffenroter Blasorchester am Samstag Abend im trotz des zeitgleich stattfindendem WM-Viertelfinalspiels sehr gut besuchten Festzelt mit einer musikalischen Zeitreise durch die Geschichte des Vereins.

 

 

Moderator Frank Axtmann nahm die Besucher mit auf eine „Reise durch die Zeit“ und verband internationale, regionale und lokale Geschehnisse der verschiedenen Epochen mit den Ereignissen im Musikverein. Das Orchester hatte hierzu ein passendes Unterhaltungsprogramm einstudiert mit solistischen Darbietungen, volkstümlichen Melodien sowie einigen Klassikern aus dem MVE-Notenarchiv. Der Festsamstag klang mit Tanz- und Unterhaltungsmusik der MVE-Big-Band aus.

 

Umrahmt durch eine Bläsergruppe des Musikvereins geleitet von Lukas Kunz und zelebriert von Herrn Pfarrer Hemker fand am Sonntag morgen in der Pfarrkirche St. Josef der Festgottesdienst zu Ehren der lebenden und verstorbenen Mitglieder des Vereins statt.

Ein  Programm, dessen Stückauswahl für jeden Geschmack etwas zu bieten hatte, erwartete die Zuhörer daran anschließend beim traditionellen Frühschoppenkonzert des Pfaffenroter Blasorchesters. Unter der musikalischen Leitung von Makus Mauderer eröffnete das Orchester den musikalischen Reigen mit „Festive Interlude“ von Ton von Grevenbroek und dem Walzer „Estudiantina“ von Emil Waldteufel.

 

 

Nach Filmmelodien aus „Harry Potter und der Feuerkelch“ präsentierte sich das Tenor- und Baritonregister mit „Scottish Souvenir“ von Ted Huggens. Es folgten nach dem Blues und Dixie-Stück „Catch the Blues“ in „Total Toto“ und „The Magic of Boney M.“ bekannte Hits und Ohrwürmer. Ein Medley aus „James Bond 007“ bearbeitet von Johan de Meij und der Musik aus Goldfinger, In tödlicher Mission und Octopussy sowie „TV-Kultabend“ von Manfred Schneider ein Feuerwerk bekannter Fernsehmelodien u.a. aus der Lindenstraße, der Schwarzwaldklinik, Wetten Dass, dem Traumschiff, dem aktuellen Sportstudio und Derrick vervollständigten das Programm. Nach dem Dank an den musikalischen Leiter Markus Mauderer durch Fritz Schweikle, der in seiner unnacharmlichen Weise sehr gekonnt durch das Programm führte, glänzten insgesamt 10 Posaunen und das tiefe Blech mit dem Schlussmarsch „Them Basses“.

 

Beim Nachmittagskonzert unterhielten der Musikverein „Harmonie“ Feldrennach, die Feuerwehrkapelle Schielberg und der Musikverein „Lyra“ Schöllbronn die Besucher mit gepflegter Unterhaltungsmusik.

 

 

Der große Unterhaltungsabend stand in diesem Jahr unter dem Motto „Samba Brasil“. Fritz Schweikle präsentierte hierbei im vollbesetzten Festzelt den Rhythmuschor „Young G’sang“ des Gesangvereins „Freundschaft“ Pfaffenrot, die „Elf-Freunde“ des MVE, die Turnfabrik des KTV Straubenhardt, die Sandhasen-Garde, LUBO den singenenden Präsidenten, Supresa Brasileira und das Unterhaltungsorchester des MVE. Aufgrund einer Unwetterwarnung der Polizei und kurzzeitig auftretenden stürmischen Windboen entschlossen sich die Verantwortlichen das Programm zu kürzen um den Besuchern die Möglichkeit zu geben sicher nach Hause zu kommen.

 

Der Montag begann mit musikalischer Unterhaltung zur Mittagszeit. Am Nachmittag standen dann Aktivspiele und bunte Unterhaltung für Kinder und Jugendliche u.a. mit Traktorrundfahrten, Malecke, den Blockflöten und der musikalischen Früherziehung der Musikschule Ettlingen und dem Schüler- und Juniorenorchester des Musikvereins auf dem Programm.

 

Den Festausklang am Montag Abend läutete das Jugenblasorchester des MVE mit einem ansprechenden Programm ein. Zum krönenden Abschluß des Jubiläumsfestes präsentierten dann Timo Hieske und seine „Jungen Egerländer“ ein Feuerwerk der Volksmusik. Mit einem rund vierstündigem Programm und excellent dargebotener volkstümlicher Blasmusik gespickt mit ettlichen solistischen Darbietungen begeisterten die 22 Musiker und ihr Dirigent Timo Hieske das Publikum.

 

 

Erinnern Sie sich?

05-07-16-musik-zuerich.jpg

Terminsuche

Nächste Veranstaltungen

So Dez 02, 2018 @18:00 -
Winterkonzert
Mi Dez 26, 2018
Weihnachtstheater
Sa Dez 29, 2018
Weihnachtstheater
Fr Jul 05, 2019
Musikfest Pfaffenrot
Sa Jul 06, 2019
Musikfest Pfaffenrot
So Jul 07, 2019
Musikfest Pfaffenrot
Mo Jul 08, 2019
Musikfest Pfaffenrot

Mitglied werden

Gerne begrüßen wir Sie als neues Mitglied.
Beitrittserklärung (pdf-Datei)

 
Copyright © 2011 Musikverein Edelweiss Pfaffenrot! All rights reserved!
Template By Web Design Builders | Web Design Philippines
Distribute By Joomla Perfect   Sponsored By Pop Group Global | Property List | Time 2 Kleen