Aktuell

Frühjahrskonzert 2011

Über 100 Musiker erzählen die Geschichte von Band Land

Das Frühjahrskonzert in der Zeit kurz vor Ostern, gemeinsam gestaltet vom Blasorchester und der Bläserjugend, ist alljährlich der erste musikalische Höhepunkt im Vereinsjahr des Musikvereins „Edelweiß“. Das musikalische Programm gliederte sich in diesem Jahr in drei Teile, zu Beginn spielten Jugendblasorchester und Hauptorchester erstmals gemeinsam, danach gab die Bläserjugend ihre Visitenkarte ab bevor zum Abschluß des Abends das Blasorchester Pfaffenrot aufspielte. 
Eröffnet wurde das Konzert mit der „Glory Fanfare“ von Otto M. Schwarz. Danach folgte mit „Band Land“ von Derek Bourgeois für Sprecher und Blasorchester ein besonderer Höhepunkt des Abends.




Über 100 Musikerinnen und Musiker auf der Bühne, sicher geleitet von Marco Kaulke, erzählten die spannende Geschichte vom Miteinander und Gegeneinander der einzelnen Instrumentengruppen.
In einem weit entfernten Land lebten die vier großen Instrumentenfamilien. Das Land war geteilt durch einen großen Fluss, in dessen Mitte eine kleine Insel lag. Die beiden Hauptfamilien konnten sich nicht besonders leiden und lebten an den gegenüberliegenden Ufern des Flusses. Die Holzbläser liebten die Natur und wohnten friedlich in einem dichtem Wald auf einer großen Anhöhe. Die Blechbläser eine lärmende Instrumenten-Herde wohnten in einer vorwiegend aus Metallgebäuden bestehenden Stadt. Auf der Insel zwischen den Fronten lebte das listige Völkchen der Saxophone und etwas weiter weg die Schlagzeug-Familie, die ein Art Polizei darstellte und für Ordnung in den einzelnen Gruppen verantwortlich war.
Eines Tages verschlechterte sich die Beziehung von Holz- und Blechbläsern derart, dass sie sich gegenseitig den Krieg erklärten was auch Saxophone und Schlagzeug nicht verhindern konnten. Erst die Liebe einer jungen Klarinetten-Dame(Korinna Becht) und eines jungen Trompeten-Herrn(Alexander Wagner) brachten die verfeindeten Lager wieder zur Vernunft, sie begruben ihre Unstimmigkeiten und leben und musizieren seither in Frieden und Harmonie.



Jürgen Lauinger, der den Part des Sprechers übernommen hatte, erzählte den Besuchern mit bewegenden Worten diese spannende Geschichte, die Akteure auf der Bühne setzten sie in überzeugender Weise musikalisch um. Lang anhaltender Beifall war der Lohn für die Aufführung dieser aussergewöhnlichen Komposition.
Nach einer kurzen Umbaupause setzte das Jugendblasorchester unter der Leitung von Heinz Becht das Konzert fort. Die rund 60 Akteure stellten mit den Kompositionen „Spots“ von Klaus Peter Bruchmann, „Der Herr der Ringe“ von Johan de Meij und dem folkloristischen „Shirim“ von Piet Swerts ihre drei Wettbewerbsstücke vor, mit denen sich das Orchester Anfang Mai beim Europäischen Jugendmusik-festival im belgischen Neerpelt beteiligen wird. Mit der aufgrund einer sehr überzeugenden Vorstellung stürmisch geforderten Zugabe „Rampage“ von Todd Stalter verabschiedete sich die Bläserjugend.

Den dritten Konzertteil eröffnete das Blasorchester Pfaffenrot   unter der bewährten Leitung von Marco Kaulke mit der „Heroischen Ouvertüre“ von Franz von Blon. In der folgenden spritzig vorgetragenen Komposition „Tivoli Festival“ von Sören Hyldgaard
wurde die heitere Atmosphäre des berühmten Tivoli Parks in Kopenhagen musikalisch wiedergegeben. Melodien aus dem Musical „Rent“, das in diesem Jahr auch bei den Ettlinger Schlossfest-spielen zu sehen sein wird, schlossen sich an. Den Abschluß des offiziellen Programms bildeten die immer wieder gern gehörten Hits der schwedischen Popgruppe Abba unter dem Titel „Abba Cadabra“ arrangiert von Johan de Meij.
Mit den gerne gewährten Zugaben, „Summernight-Rock“ und „Mood Romantic“ endete ein gelungener Konzertabend des Musikvereins „Edelweiß“ Pfaffenrot.   



 

Erinnern Sie sich?

05-07-03-musikfest-7.jpg

Terminsuche

Nächste Veranstaltungen

Sa Sep 29, 2018
Herbstfest der Bläserjugend
Di Okt 23, 2018
Konzert Heeresmusikkorps Koblenz
So Nov 04, 2018
KiK Konzert Marxzeller Projektjugendorchester
So Dez 02, 2018 @18:00 -
Winterkonzert
Mi Dez 26, 2018
Weihnachtstheater
Sa Dez 29, 2018
Weihnachtstheater

Mitglied werden

Gerne begrüßen wir Sie als neues Mitglied.
Beitrittserklärung (pdf-Datei)

Statistiken

Anzahl Beitragshäufigkeit
934645

Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

 
Copyright © 2011 Musikverein Edelweiss Pfaffenrot! All rights reserved!
Template By Web Design Builders | Web Design Philippines
Distribute By Joomla Perfect   Sponsored By Pop Group Global | Property List | Time 2 Kleen