Aktuell

Herbstfest der Bläserjugend. Mit Musik in den Herbst

Am Samstag, 24.09.16 fand das Herbstfest des Jugendblasorchesters des MVE statt. Die Jugendlichen hatten die Carl-Benz-Halle herbstlich geschmückt und für ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken gesorgt...

 

 

In das Nachmittagsprogramm eingebunden war das Theaterstück „Gute Nacht, Gorilla“ der Klasse 2a der Carl-Benz-Schule. Die Klassenlehrerin Frau Steppe hat in intensiven Proben mit den Kindern dieses Stück zur Einschulung der neuen ersten Klasse einstudiert. Wir waren sehr erfreut, dass dieses Stück beim Herbstfest noch einmal aufgeführt wurde und danken hierfür Frau Steppe.

 

 

Die musikalische Eröffnung machte unsere Juniorband unter der Leitung von Eugenia Schukow. Eingebunden in dieses Programm war die Verleihung der Urkunde zum Bestehen des Jungmusiker-Leistungsabzeichen Junior an folgende Schülerinnen und Schüler: Jennifer Zelinsky (Flöte), Rebecca Neuwinger (Klarinette), Michael Lukin (Kornett) und Julian Schrenk (Schlagzeug).

 

 

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung und wünschen weiterhin viel Freude an der Musik.

Als weiteren Programmpunkt hatten die Flötenschülerinnen und –schüler von Eugenia Schukow Flötenquartette und –duette vorbereitet und sehr gekonnt vorgetragen. Laura Becker, Natalie Kern und Jonathan Kuckert, begleitet von Eugenia Schukow, brachten mit ihren Vorträgen zum Ausdruck, wie wertvoll Ensemblearbeit im Laufe einer musikalischen Ausbildung ist.

Den Abschluss des Nachmittagsprogramms machte unser Schülerorchester unter der Leitung von Heinz Becht. Mit Stücken wie z.B. „Cimarron Ouverture“ von Marc Williams, „Supernova“ von John O`Reilly, „The Tomb of the Pharao“ aus Indiana Jones von Brian Lewis boten sie ein sehr unterhaltsames Programm. Danke auch an Frederik Ryzlewicz, der gekonnt durch das Programm führte.

Das Abendprogramm eröffnete das Jugendblasorchester, ebenfalls unter der bewährten Leitung von Heinz Becht. Als Programmhöhepunkt seien hier die beiden Stücke „The Legend of Maracaibo“ von José Alberto Pina und „Oregon“ von Jacob de Haan genannt. Mit diesem beiden Werken wird unser Jugendblasorchester am kommenden Samstag, 08.10.16 beim BW-Musix Orchesterwettbewerb in Balingen in die Wertung gehen. Beide Stücke entsprechen der Leistungskategorie 4 (Oberstufe).

 

 

Anschließend stellte sich eine neue Besetzung des Musikvereins erstmals der Öffenlichkeit vor, die „Blechschlawiner“. Die sieben Musiker, Alexander Wagner, Jonas Kunz, Jonas Stoll (Trompete), Thomas Huck, Stefan Becht (Tenorhorn, Posaune), Jonas Bernitt (Tuba) und Johannes Siegwart (Schlagzeug) haben sich u.a. der Musik der bekannten Tiroler Blasmusikformation „Viera Blech“ verschrieben und sich in den vergangenen knapp 2 Monaten ein rund einstündiges Programm erarbeitet.  Mit Titel wie den Polkas „So schön ist Blasmusik“ und „Von Freund zu Freund“ oder den fetzigen „Disco Hüt“, „Niedingska“  und „Stierkampf“ begeisterten sie das Publikum.

Von den „Blechschlawinern“ wird in Zukunft noch zu hören sein.

Ein weiterer Höhepunkt und musikalischer Abschluß des Abends war danach der Aufritt der Band „Coffee to go“.

 

>>Sehen Sie hier Fotoimpressionen

 

 

 

Erinnern Sie sich?

119_1956.jpg

Terminsuche

Nächste Veranstaltungen

Sa Sep 29, 2018
Herbstfest der Bläserjugend
Di Okt 23, 2018
Konzert Heeresmusikkorps Koblenz
So Nov 04, 2018
KiK Konzert Marxzeller Projektjugendorchester
So Dez 02, 2018 @18:00 -
Winterkonzert
Mi Dez 26, 2018
Weihnachtstheater
Sa Dez 29, 2018
Weihnachtstheater

Mitglied werden

Gerne begrüßen wir Sie als neues Mitglied.
Beitrittserklärung (pdf-Datei)

Statistiken

Anzahl Beitragshäufigkeit
934274

Wer ist online

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online

 
Copyright © 2011 Musikverein Edelweiss Pfaffenrot! All rights reserved!
Template By Web Design Builders | Web Design Philippines
Distribute By Joomla Perfect   Sponsored By Pop Group Global | Property List | Time 2 Kleen